Wurst in Dosen

Unsere Dosenwurst wird gerne “auf Vorrat” gekauft, sodass “ma was do hot” – “für alle Fälle”. Ungeöffnet muss sie nicht unbedingt in den Kühlschrank ein kühler Keller oder Vorratsraum erfüllt auch den Zweck. Unsere Dosenwurst ist geöffnet gut 3-4 Tage im Kühlschrank haltbar (gut verpackt auch länger). Sie wird teilweise etwas blasser oder grauer, was den Geschmack mit Sicherheit nicht beeinträchtigt. Die Hauptzutaten für unsere Wurst in Dosen sind eigenes Rind- und eigenes Schweinefleisch.

Showing all 12 results

.
. pro Seite

 

Hausmacherwurst in Dosen

Unsere Hausmacherwurst wird gerne “auf Vorrat” gekauft, sodass “ma was do hot” – “für alle Fälle”. Ungeöffnet muss sie nicht unbedingt in den Kühlschrank ein kühler Keller oder Vorratsraum erfüllt auch den Zweck. Unsere Dosenwurst ist geöffnet gut 3-4 Tage im Kühlschrank haltbar (gut verpackt auch länger). Sie wird teilweise etwas blasser oder grauer, was den Geschmack mit Sicherheit nicht beeinträchtigt. Unsere Hausmacherwurstsorten sind alle aus reinem Schweinefleisch. Es sind die klassischen Wurstvariationen von der früheren “Hausschlachtung”. Für die Hausmacherwurstsorten wird das noch warme Fleisch gewurstet, deshalb ist KEIN Phosphat notwendig.

Showing all 7 results

.
. pro Seite

 

Gerauchte Wurstsorten

Rauch ist eine der ältesten Haltbarmachungsarten. Auch wir machen sie uns für unsere Wurst zu Nutzen. Unsere gerauchte Wurstsorten halten sich bis zum Verbrauch. Sie trocknen nach, d.h. sie werden immer härter. Bei nicht optimaler Lagerung bekommen sie einen weißen Belag, das ist Salz das beim trocknen austritt. Man bürstet es einfach ab, es beeinflusst den Geschmack der Wurst normalerweise nicht.