Etwas abseits der B 312 (Reutlingen – Biberach) am Albaufstieg über Zwiefalten liegt dieser besonders
ruhige Ösch – in einer idyllischen Umgebung, die zum Wandern, aber auch zum Ausruhen einlädt
oder dazu, die Seele einfach baumeln zu lassen.
In Hochberg sind nach wie vor die menschlichen Bewohner gegenüber ihrem lebenden Inventar in der Minderzahl.

Hier leben wir und bewirtschaften unseren landwirtschaftlichen Betrieb.

FamMunch

20 Milchkühe mitsamt Nachwuchs
10 Mastschweine
30 Hühner werden von uns auf etwa 30 ha Land sorgfältig und achtsam auf
konventionelle Art und Weise versorgt, beobachtet, bearbeitet.
So können wir hochwertige Lebensmittel herstellen.
Es ist uns wichtig, anderen Menschen Einblick in unsere Produktionsweise zu geben,
sie daran teilhaben zu lassen, damit für hochwertige Lebensmittel zu sensibilisieren,
unnötige Transportwege zu vermeiden. Deshalb verkaufen wir unsere Produkte ab Hof
und nur Produkte von unserem Hof!

Unser RINDFLEISCH stammt von Rindern, die sich auf der Weide vergnügen und ein Mal abgekalbt haben.
In diesem “Lebensstadium” des Rindes ist das Fleisch am zartesten.

Unsere Schweine leben artgerecht auf Stroh, haben Platz zum Spielen und sich wälzen.
Sie haben viel Zeit zu wachsen und zu reifen. Gutes SCHWEINEFLEISCH und verschiedene WURSTWAREN sind das Ergebnis.

Unsere Milchkühe lassen sich auch nicht lumpen: Sie produzieren vitaminreiche MILCH,
welche regelmäßig vom Landeskontrollverband und vom Milchwerk kontrolliert wird.

Nicht zuletzt legen unsere Hühner in Bodenhaltung EIER in verschiedenen Größen und Farben.